Abfall und Recycling

Hausmüll

Wer ist für unseren Abfall verantwortlich?

Das gemischte Syndikat für den Transport und die Behandlung von Hausmüll in Mosel-Est (Sydeme) wurde im Juni 1998 gegründet. Es vereint nun 14 interkommunale Behörden. Zwei Gemeinden in Bas-Rhin (Elsass) sind ebenfalls Mitglieder von Sydeme. Letzteres bringt 298 Gemeinden und fast 400.000 Einwohner zusammen, dh eine Produktion von rund 160.000 Tonnen Hausmüll pro Jahr.

Die Mission des Sydeme ist:

  • Transport,

  • Die Behandlung,

  • Bewertung,

 

Haushalts- und ähnliche Abfälle, die auf ihrem Hoheitsgebiet von den interkommunalen Strukturen, aus denen sie bestehen, gesammelt wurden. Damit wird ein globaler Abfallbewirtschaftungsplan gemäß dem Abteilungsplan zur Beseitigung von Hausmüll und ähnlichen Abfällen (PDEDMA) der Mosel umgesetzt. Diese lokalen Gemeinschaften haben sich mit dem Ziel zusammengeschlossen, mittelfristig eine kohärente und durchdachte Lösung für das komplexe Problem der Entsorgung ihres Hausmülls zu finden.


Das Sydeme gründete im Juli 2003 eine eigene Agentur mit Rechtspersönlichkeit und finanzieller Autonomie namens Ecotri Moselle-Est. Es betreibt die von Sydeme eingerichteten Einrichtungen und Ausrüstungen, einschließlich des Methanisierungszentrums in Morsbach.


Das Sydeme produziert jetzt seine eigenen Multiflux-Taschen in seiner Bekleidungsfabrik im Technopolbereich von Forbach Sud.

Hinweise: Um Ihnen präzise und stets aktuelle Informationen zu garantieren, haben wir es vorgezogen, die Website des Partners / Anbieters dieses Dienstes in unsere Website zu integrieren. Sollte dies jedoch zu Unannehmlichkeiten beim Lesen oder Anzeigen führen, können Sie die Partnerseite direkt über den folgenden Link öffnen: https://www.sydeme.fr/